Kooperationen

Die Spielregeln der Kooperation sind einfach und überschaubar. Die Ballschule trifft verbindliche Vereinbarungen mit Kindergärten und Schulen und schließt Kooperationsverträge mit Sportvereinen und Sportverbänden. Die Leistungen der Ballschule beinhalten vor allem:

  • die Überlassung des evaluierten Programms
  • die Ausbildung der Übungsleiter
  • die Bereitstellung der Lehrpläne und der Stundensystematiken
  • den Zugang zu Konzepten für Ballschul-Feriencamps sowie zu Unterlagen für Spielfeste.

Darüber hinaus stellt die Ballschule Elternbriefe, Vorlagen für Flyer und vielfältige Beratungsleistungen zur Verfügung.

Die Kooperationspartner verpflichten sich auf der anderen Seite zur konzeptgetreuen Umsetzung des Ballschulinhalte. Für die Kurse werden ausschließlich ausgebildete Übungsleiter eingesetzt. Alle Regelungen dienen einer strikten Qualitätssicherung.